MTT - Medizinische Trainingstherapie

Individuelles Übungsprogramm zur eigenverantwortlichen Durchführung

Wir stellen das für Sie passende Trainingsprogramm zusammen und begleiten Sie beim Erlernen der Übungen.

MTT - aktive Therapie

Fragen zu MTT? Kontaktieren Sie uns!

Physiofamily Koblenz

Moselweißer Straße 117-119
56073 Koblenz

Tel.: +49 261 988 558 11
E-Mail: info@physiofamily-koblenz.de

Verordnung von MTT

Um als Patient an der medizinischen Trainingstherapie teilzunehmen, bedarf es einer ärztlichen Verordnung.

Die Voraussetzung dafür ist, eine Erkrankung, die die Verschreibung der medizinischen Trainingstherapie rechtfertigt.

Alternativ bieten wir die medizinische Trainingstherapie auch als Leistung für Selbstzahler an.

Im Raum Koblenz zählen wir zu den absoluten Spezialisten in dieser Therapieform. Fragen Sie ihren behandelnden Arzt oder Orthopäden nach einem entsprechenden Rezept und kontaktieren Sie uns umgehend.

In der Regel können wir innerhalb einer Woche mit ihrer Behandlung starten.

Was ist MTT?

Die MTT ist eine aktive Therapieform, mit dem Ziel geschädigte Strukturen im Körper wieder belastbar zu machen.

Ein spezielles Übungsprogramm wird je nach Befund patientenindividuell vom Team der Physio Family erstellt.

Dieses Übungsprogramm soll, wenn möglich nach einiger Zeit vom Patienten eigenverantwortlich durchgeführt werden können.

Dies ist durch die angeschlossen Fitness Family jederzeit völlig unproblematisch möglich.

In der medizinischen Trainingstherapie werden Kenntnisse aus Trainings- und Bewegungslehre sowie der Pathologie vereint.

Das Training besteht überwiegend aus Stabilisations-, Mobilisations-, Kraft- und Koordinationsübungen und verläuft in der Regel in

  • Mobilisationsphase
  • Stabilisationsphase
  • Funktionsphase
  • Belastungsphase

Die medizinische Trainingstherapie ist eine sinnvolle Ergänzung nach schweren Verletzungen am Bewegungsapparat, Rehabilitationsprozessen oder chronischen Erkrankungen.

Sie wird in der Physiotherapie Physio Family entweder in Einzel- oder Gruppentherapie von maximal 3 Patienten durchgeführt.

Scroll to Top